Amazon.de Widgets

Private Public Key Verfahren in der RPICloud

Generell sind alle erstellten Services bei der RPICloud über einen Benutzernamen und Passwort erreichbar. Aber eine Public Key Authentifizierung ist ebenfalls implementiert. Somit müsst Ihr für eure eigenen Services kein Passwort mehr eingeben, sondern werdet direkt eingeloggt. Dabei ist es egal ob es ein "Alter" Service oder ein neuer Service ist.

In der RPICloud wird grundsätzlich ein 2048 Bit Key benutzt, das sollte ausreichend Schutz bei der Kommunikation bieten .

  1. Unter Services --> Übersicht unten auf Neues Schlüsselpärchen erstellen klicken.
  2. Einen Augenblick... das dauert ca. 3-4 Sekunden bis das neue Pärchen berechnet worden ist.
  3. Fertig. 

Der neue Public Key ist automatisch in eurem Share Ordner und wurde in die authorized_keys eingetregen. (.ssh/authorized_keys)

Den Private Key findet ihr direkt in eurem Share Ordner mit dem Namen rpicloud_ssh_privkey.ppk. Am besten direkt runterladen und sicher bei euch ablegen. Anschließend diesen direkt auch in der Cloud löschen oder warten bis dieser nach wenigen Stunden automatisch gelöscht wird.